29.Oct.2011 MI: Mission I…nteractive – Tim Exile im Talk – Konzert heute 01:00

Tim Exile kann nicht singen.

Zumindest behauptete der Brite das heute Nachmittag am Talk in der Lounge. Das sei in erster Linie der Grund dafür, dass er seine Stimme elektronisch verändere. Die Stimme stattdessen wegzulassen kommt für ihn aber nicht in Frage, denn für Exile ist sie das wichtigste Instrument unter allen – es verbinde die Menschen untereinander wie kein anderes.

“I’m kind of on a mission to make music interactive”, sagte der Musiker und Software-Entwickler (-> Software-Instrument “The Mouth“) mutig. Besonders deutlich kommt dieses Vorhaben in der Möglichkeit zum Ausdruck, sich sogar an seinen Live-Auftritten beteiligen zu können: Auf seiner Website gibt es die Möglichkeit, die eigene Stimme aufzunehmen und mit ein bisschen Glück ebendiese Aufnahmen an einer Live-Improvisation erleben zu können. Wie Exile sagt, soll sich so für den Hörer ein neues Gefühl für Live-Musik einstellen.

Wer testen möchte, welche Form die eigene Stimme in Exile’s Händen annimmt, kann sich auf timexile.tv austoben oder heute Abend um 01:00 in der Konzerthalle auf eine andere Art an Exile’s interaktiver Mission teilhaben.

Comments Off