29.Oct.2011 Buchpräsentation Dis/Connecting/Media

Eine Präsentation des analogen, technikfreien Mediums Buch am Shift? Da habe ich mich in Anbetracht der Allgegenwart von Elektronik ja schon etwas gewundert – wenn auch nur kurz. Denn schaut man auf und unter den Deckel dieser Neuveröffentlichung, fügt sich das Buch ins Shift Gefüge ein:

Das Thema of Birds and Wires – Stimmen unter Strom wird mit dem ästhetischen, technischen und auf die Praxis bezogenen Blick, der das Buch auf das Telefon wirft, genau getroffen. Die Techniken, die in weiter und näherer Vergangenheit zur Erfindung des Telefons geführt haben und selbstverständlich auch des Telefon selbst, treffen wir in an jeder Ecke des Festivals an. Auch die interdisziplinäre  Zusammenarbeit haben sowohl Buch und Festival gemeinsam: Sie verbinden Kultur- und Mediengeschichte, Wissenschaft und Kunst zu einem facettenreichen Ganzen. Es werden Brücken zwischen verschieden Disziplinen aber auch in der  Zeitgeschichte geschlagen.

Herausgegeben wird das Buch von Doris Gassert, Ulla Autenrieth, Andreas Blättler und Regine Buschauer im Merian Verlag. Mehr Informationan über Autoren und eine Leseprobe gibt es hier: Autoren, Leseprobe, Buch kaufen

Comments Off