28.Oct.2011 Erleuchteter Live Act von Gazelle Twin

Die Performance von Gazelle Twinzeichnete sich besonders durch die Lichttechnik aus. So war der Saal meist in Dunkelheit gehüllt, durchschnitten von zwei Taschenlampenkegeln der Lead Sängerin. Doch auch die Kostüme konnten sich sehen lassen, so etwa die perückenähnlichen Kopfbedeckungen.

Dumpfe Bässe umrahmten den Live-Act, ein fast schon bedrückender aber einhüllender Sound füllte den Konzertsaal. Schade nur dass die erwarteten Visuals fehlten. Sie hätten das von Elizabeth Walling kreierte alte ego komplettiert…

 

Elizabeth Walling und Gazelle Twin im Gespräch: http://blog.shiftfestival.ch/?p=156

There are 1 Comments to "Erleuchteter Live Act von Gazelle Twin"